Hinweise aufgrund der Corona Pandemie

Aufgrund der ausserordentlichen Lage möchten wir die Studierenden über folgende Anpassungen an den Modalitäten zum Anmeldeverfahren und den Terminen hinweisen:

- Termine der Examen: Vorläufig gelten noch die publizierten Examenstermine, diese können sich aufgrund der Gegebenheiten ändern.

- Sonderregelung für das FS20: Bei Examen (Prüfungen zu Hauptvorlesungen) im FS 2020 gilt die 2+1 Regel. Dies bedeutet, anstelle von 2 Examensversuchen haben die Studierenden im Fall des Nichtbestehens einen dritten Versuch. Betroffene Studierende stellen für den Drittversuch einen Antrag an das Studiendekanat.

Erläuterungen der Sonderregel aufgrund der häufigen Nachfragen von Studierenden (23.4.2020):

Besteht man einen Erstversuch im FS 20 nicht, bedeutet dies, dass nach einem nichtbestandenen regulären Wiederholversuch (beispielsweise im HS 20) noch ein zusätzlicher Wiederholversuch schriftlich beantragt werden kann.
Besteht man einen Wiederholversuch im FS 20 nicht, bedeutet dies, dass ein zusätzlicher Wiederholversuch schriftlich beantragt werden kann.

 - Abmeldeverfahren  (4.5.2020): Anpassungen in kursiv weiter unten bei "Abmeldeverfahren und Konsequenzen (neu aufgrund der Corona Pandemie)"

 - Massnahmen bei der Durchführung der Examen (6.5.2020): Nur Studierende die sich gesund fühlen, d.h. kein Fieber und kein Husten haben, werden am Tag vom Examen zugelassen. Falls Sie einer Risikogruppe angehören, oder mit Personen in einer Risikogruppe in einem Haushalt wohnen, melden Sie sich für jedes angemeldete Examen umgehend bei der entsprechenden Kontaktperson auf der Liste mit den Examensdaten (siehe «Termine der Examen»). Beide Gruppen werden in einen separaten Raum zugeteilt werden. Die Bedingungen für die Zugehörigkeit zur Risikogruppe kann in dieser Verordnung auf S. 34-36 nachgelesen werden.
Beim Eintritt in die Gebäude oder Räume müssen die Hände desinfiziert werden (Desinfektionsmittel befindet sich vor Ort). Beim Anstehen vor dem Prüfungsraum müssen zwei Meter Abstand eingehalten werden. Jegliche Ansammlung über fünf Personen ausserhalb der Gebäude oder Räume ist nicht gestattet.

- Informationen für Studierende, die ihren Wohnsitz im grenznahen Ausland haben (6.5.2020): Da die Grenzen zur Schweiz derzeit noch geschlossen sind, wurde für diese Studierende von der Universität in Absprache mit dem SEM (Staatssekretariat für Migration, SECO) eine konkrete Vorgehensweise für die Teilnahme an Prüfungen festgelegt:

In Kalenderwoche 19 erstellt das Studiendekanat anhand der Rückmeldungen personalisierte Dokumente zur Vorlage an dem gewählten Grenzübergang, die direkt per Post zugeschickt werden. Bitte überprüfen Sie bis spätestens zum 7. Mai 2020, ob die Angaben zu den geplanten Prüfungen vollständig sind und auch, ob die in den Online Services aufgeführte Post-Anschrift korrekt ist (letztere können selbst geändert werden). Sollten sich noch zusätzliche Prüfungstermine ergeben, sind Sie gebeten diese umgehend an studiendekanat-philnat@unibas.ch zu melden.

Beim Grenzübertritt müssen Studierende Folgendes mit sich tragen:

  • Gültige Reisedokumente (Pass oder ID)
  • Legi bzw. Unicard 
  • einen Ausdruck der «Einreiserlaubnis SEM» (wird per Post zugeschickt) 
  • die ausgefüllte Bestätigung unserer Fakultät (wird per Post zugeschickt). 

 Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte umgehend an das Studiendekanat.

 


Examen

Das Anmeldeverfahren zu Examen (Prüfungen zu Hauptvorlesungen) wird in § 12 der Ordnung für die Bachelor- und Masterstudiengänge an der Philosophisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel vom 5. Dezember 2015 (im Folgenden: Rahmenordnung) geregelt.

Diese Website informiert Sie über das Vorgehen, die Fristen und Prüfungsorte. Die Daten werden laufend aktualisiert - es ist wichtig, dass Sie diese Seite regelmässig besuchen.

Zur Erinnerung: Sie müssen sich fristgerecht zu den Examen anmelden (Rahmenordnung § 12 Abs. 2). Nehmen Sie trotz fehlender Anmeldung an einem Examen teil, ist das Prüfungsergebnis ungültig.


Fristen (neu aufgrund der Corona Pandemie)

BelegfristAnmeldefrist zu den Examen
01. Januar 2020 - 30. März 2020 20. April 2020 - 05. Mai 2020


Nachholtermine:
Im FS 20 können, falls angeboten, Examen des HS 19 nachgeholt werden. Eine gültige Belegung der zugehörigen Hauptvorlesungen ist Voraussetzung, um sich anmelden zu können.

Belegung:
Vergessen Sie nicht für Ihren Erstversuch von Examen im aktuellen Semester, eine Belegung vorzunehmen, auch wenn Sie die zugehörige Hauptvorlesung in der Vergangenheit schon einmal belegt hatten. Eine aktuelle Belegung ist notwendige Voraussetzung für die Online-Anmeldung in den Services (s. Anmeldeverfahren).


Anmeldeverfahren

Gehen Sie auf https://services.unibas.ch und aktivieren Sie den Service «Belegungen». Während der Anmeldefrist erscheinen dort neben der entsprechenden Belegung der Hauptvorlesungen, für welche ein Examen angeboten wird, ein Anmelde-Knopf. Die angebotenen Examen finden Sie im PDF unter «Termine der Examen» aufgelistet. Die Anleitung zur Online-Anmeldung finden Sie hier und in den Services.

Dabei ist zu beachten:

  • Falls Sie ein Examen im Erstversuch nicht bestanden haben und sich zum Wiederholversuch anmelden möchten, benötigen Sie keine aktuelle Belegung. Sie finden einen Anmeldeknopf bei der Belegung vom Zeitpunkt des Erstversuchs.

  • Falls Sie den Erstversuch eines Examens aus einem vergangenen Semester wahrnehmen möchten, können Sie dies tun, falls das Examen angeboten wird.

  • Falls Sie den Erstversuch eines Examens so lange hinausschieben, bis die Hauptvorlesung wieder gelesen wird, benötigen Sie eine aktuelle Belegung.

Sollten dabei Probleme oder Fragen auftauchen, kontaktieren Sie direkt Primo Cirrincione (siehe Kontaktbox rechts).


Abmeldeverfahren und Konsequenzen (neu aufgrund der Corona Pandemie)

Eine Abmeldung ist nur schriftlich möglich. Diese kann ohne Angabe von Gründen bis zu drei Wochen vor Examenstermin erfolgen.

Innerhalb von drei Wochen vor Examenstermin ist eine schriftliche Abmeldung gemäss § 19 Abs. 1 und 2 der Rahmenordnung unter Geltendmachung triftiger Gründe möglich. Für das FS20 werden wir kulanter sein, und jegliche Begründungen akzeptieren, welche auf die Auswirkungen der aktuellen Pandemie zurückgeführt werden können. Der Zusammenhang sollte in der Begründung klar ersichtlich sein. Bei Verhinderung aus gesundheitlichen Gründen ist ein ärztliches Zeugnis beim Studiendekanat bis spätestens 5 Tage nach dem Prüfungstermin vorzulegen.

Füllen Sie zur schriftlichen Abmeldung in jedem Fall folgendes Formular aus, und schicken Sie es unterzeichnet an die angegebene Adresse.

Bei unbegründetem Nichterscheinen, gilt das Examen gemäss § 19 Abs. 3 der Rahmenordnung als nicht bestanden und wird mit der Note 1,0 bewertet. In diesem Fall gibt es auch keinen Anspruch auf einen zusätzlichen Wiederholversuch, wie es in der Sonderregel geschildert ist.

 


Termine der Examen (neu aufgrund der Corona Pandemie)

Die Termine der Examen (inkl. Wiederholungsversuche) können im nachfolgenden Link als Tabelle heruntergeladen werden. Die Examen sind nach der Nummer der entsprechenden Lehrveranstaltung sortiert. Informationen in gelb hinterlegten Bereichen sind noch nicht definitiv und Korrekturen sind rot, überprüfen Sie deshalb regelmässig, ob Aktualisierungen stattgefunden haben.

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten haben die publizierten Termine einen provisorischen Charakter. Wir werden über die Änderungen rechtzeitig hier informieren. Die Universität sieht vor, dass die Examen gemäss den Richtlinien des BAG stattfinden können. Hinweise dazu werden am Anfang der Seite unter "Hinweise aufgrund der Corona Pandemie" publiziert.

Examensdaten FS 20 (Stand 20.05.2020)

 


Information zur Jahresfrist für Wiederholversuche

Die Rahmenordnung besagt in §12 Abs. 8, dass eine ungenügende Note bei einem Examen innerhalb eines Jahres wiederholt werden kann. Wird diese Wiederholmöglichkeit in dieser Frist nicht wahrgenommen, bewertet das Studiendekanat den Wiederholversuch mit "NE - nicht erschienen", wodurch die Note des Erstversuchs endgültig ist.

Termine für Wiederholversuche:
Diese Bereinigung der Wiederholversuche findet üblicherweise im September/Oktober nach dem Frühjahrsemester und im März/April nach dem Herbstsemester statt (die Bewertungen lösen eine automatische E-Mail-Benachrichtigung aus).

Bei Hauptvorlesungen, welche nur alle zwei Jahre gelesen werden, wird die Jahresfrist entsprechend auf das nächste Semester verlängert, in welchem die Hauptvorlesung wieder angeboten wird.


Prüfungseinsicht

Im Studiendekanat werden keine Prüfungen aufbewahrt. Zur Prüfungseinsicht informieren Sie sich bitte beim verantwortlichen Dozierenden/Assistierenden oder dem zuständigen Studiengangssekretariat.

Primo Cirrincione

Primo Cirrincione
Studiendekanat
Universität Basel | Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät | Dekanat | Klingelbergstrasse 50
4056 Basel
Switzerland

Tel: +41 61 207 15 87